Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
  Selbsthilfe impfgeschädigter Personen                 und ihrer Familien 

Spenden und Förderung

Unsere ehrenamtliche Selbsthilfe wird aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

 

Förderung erhält unser Selbsthilfebundesverein zusätzlich von der "GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene".

Darüber wurden uns im Jahr 2018 2000,-- Euro Zuschuss zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns sehr für diese Hilfe.

 

 

 

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf folgendes Konto des

Bundesvereins Impfgeschädigter e.V. bei der

 

Kreissparkasse Grafschaft Diepholz

IBAN: DE52 256513250191253368

 

überweisen.

 

Der Verein ist vom Finanzamt Saarlouis als gemeinnützig anerkannt.

 

Falls Sie eine Spendenquittung benötigen, reicht bis 200€ Ihr Kontoauszug als Beleg. Ab 200€ und mehr stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus. Bitte geben Sie dafür Ihre Adresse an, sofern Sie kein Mitglied sind.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Spenden

Foto Fotolia 240_F_127532119_bz8mv4prNtdhDE2zbZb2vIND3RermKOD

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bundesverein Impfgeschädigter e.V.