Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
  Selbsthilfe impfgeschädigter Personen                 und ihrer Familien 

Spenden

Unsere ehrenamtliche Selbsthilfe wird aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.

Unterstützung erhalten wir von der GKV-Gemeinschaftsförderung auf Bundesebene.

 

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie eine Spende auf folgendes Konto des

Bundesvereins Impfgeschädigter e.V. bei der

 

Kreissparkasse Grafschaft Diepholz

IBAN: DE52 256513250191253368

 

überweisen.

 

Der Verein ist vom Finanzamt Saarlouis als gemeinnützig anerkannt.

 

Falls Sie eine Spendenquittung benötigen, reicht bis 200€ Ihr Kontoauszug als Beleg. Ab 200€ und mehr stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bundesverein Impfgeschädigter e.V.