Bundesverein Impfgeschädigter e.V.

                    NEWS

News vom 31.3.2022

 

Am 23.3.2022 wurde in dem Magazin Plusminus - Das Erste - ein Bericht 

"Impfschäden - wie Deutschland bei der Erforschung hinterherhinkt" gesendet.

 

"Seltene schwerwiegende Nebenwirkungen nach einer Corona-Impfung" wurde von Gunnar Breske anmoderiert.

 

 https://www.ardmediathek.de/video/plusminus/die-sendung-vom-23-03-2022/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy9iNzI5Y2Q3Ny1lNmQ4LTQ3NTMtYjg1My0xNzVmNDQ3MzYxMzc

 

 

 

Sie haben Fragen? Sie benötigen Hilfe?

Unsere ehrenamtlichen Ansprechpartner unterstützen Sie im Rahmen der Selbsthilfe:

  • bei Ihrer Entscheidungsfindung zum Thema Impfen
  • sowie bei Anträgen oder Verfahren zur Anerkennung eines Impfschadens.

Hinweis:

Der Bundesverein Impfgeschädigter e.V. führt keine Aufklärung über das Für und Wider von Impfungen gemäß der Aufklärungspflicht der Ärzte durch. Diese obliegt allein Ihrem behandelnden Arzt.

 

Ebenfalls nehmen wir Abstand von den Inhalten der von uns bereit gestellten Informationen wie Links, Literatur usw. Die Betreiber/Autoren sind für deren Inhalte und die Veröffentlichung selbst verantwortlich.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bundesverein Impfgeschädigter e.V. - Impressum Datenschutzerklärung