Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
  Selbsthilfe impfgeschädigter Personen                 und ihrer Familien 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesvereins Impfgeschädigter e.V.

In Zeiten, in denen die Themen Impfungen, Impfpflicht, Impfkritik und Impfschäden die derzeit öffentlichen Medien und „Social Medias“ beherrschen und kontrovers diskutiert werden, haben wir uns 2015 entschlossen, einen neuen Verein zu gründen, der auf die möglichen Folgen von Impfungen aufmerksam macht und geschädigten Personen im Rahmen der Selbsthilfe mit den eigenen Erfahrungen und wissenschaftlichen Belegen in der Anerkennung des Impfschadens zur Seite steht. Ebenfalls geben wir Hilfestellungen im Leistungsrecht der Grundlagen nach BVG, IfSG, KOF und OrthV für anerkannte Fälle. Darüber hinaus informieren wir über die uns bekannten aktuellen  Erkenntnisse in Forschung und Wissenschaft.

In Mitgliedertreffen, die an wechselnden Standorten stattfinden sollen, stellen wir unsere Fälle vor und fördern so den Zusammenhalt und den Erfahrungsaustausch untereinander. Wir beantworten Fragen, die sich hieraus ergeben.

 

Geplant sind im Weiteren Vorträge von namhaften Autoren.

Der „Bundesverein Impfgeschädigter e.V.“ ist bundesweit tätig. Die Ansprechpartner werden sich in Kürze in die Gebiete Nord, West, Südwest und Ost verteilen. Für entsprechende Impfschäden des gleichen/ähnlichen Impfstoffes tauschen sich die Mitglieder untereinander aus.

Eine Vernetzung mit gleichgesinnten engagierten Vereinen ist in Vorbereitung.

Getreu dem Motto: "Zusammen erreicht man mehr!" und "Gemeinsam sind wir stark!" bieten wir durch die überwiegend anerkannten Impfschadensfälle unserer Mitglieder fundiertes Wissen, Kenntnisse und Hilfen für Ihre Verfahren. Hierdurch können wir fundiert zu Problematiken vor Gericht, bei Behörden oder Gutachtern Hilfestellung geben.

Unsere persönlichen Ziele sind:

  • Förderung des Erfahrungsaustausches innerhalb und     außerhalb des Vereins,
  • Förderung der Forschung und Wissenschaft zur              Thematik Impffolgen und -schäden,
  • Informationen zu den einzelnen Impfstoffen,
  • Informationen über Impfschäden,
  • Informationen zu den einzelnen Krankheiten, gegen die geimpft wird,
  • Allgemeine Informationen und Hilfen in Bezug auf         Schwerbehinderung,
  • Überblick zu den gesetzlichen Grundlagen,
  • Antragsstellungen,
  • Begleitung im Anerkennungs- und Leistungsverfahren,
  • Vernetzung von Impfgeschädigten,
  • Privates Diskussionsforum für Mitglieder,
  • Vernetzung von gleichgeschädigten Mitgliedern (z.B. GBS, MS, Epilepsie usw.).

Hinweis in eigener Sache:

Unser Verein  führt keine Aufklärung über das Für und Wider von Impfungen gemäß der Auf-klärungspflicht der Ärzte durch.

Diese obliegt allein Ihrem behandelnden Arzt.

 

Ebenfalls nehmen wir Abstand von den Inhalten und Informationen der von uns verlinkten Partnerseiten. Die Betreiber sind für deren Veröffentlichung selbst verantwortlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bundesverein Impfgeschädigter e.V.